• United Kingdom
  • Ireland
  • Ísland
  • Norge
  • Nederland
  • Danmark
  • Sverige
  • Русский
  • France
  • Deutschland
  • Polska
  • Magyarország
  • Portugal
  • España
  • Schweiz
  • România
  • Italia
  • България
  • Hrvatska
  • Ελλάδα

The Family International‭“‬ (TFI‭)‬ Europa‭ ist ein christliches Netzwerk von Einzelpersonen und Gruppierungen, die durch den Wunsch vereint sind, die Welt zum Besseren zu verändern. Wir glauben, die einfache Liebe von und für Gott und zum Nächsten ist der Schlüssel zu den komplexen Problemen, selbst in einer Gesellschaft, die sich so rapide entwickelt, wie die heute in Europa. Mehr darüber

Unsere gemeinsame Mission besteht auch darin, Gottes Botschaft der Liebe und Hoffnung in die Tat umzusetzen. Wir sind bestrebt, zu einer positiven Veränderung beizutragen, indem wir sowohl humanitäre Hilfe als auch geistigen Beistand anbieten, um die Lebensqualität der Menschen durch eine persönliche Beziehung zu Gott zu bereichern.

Seit den frühen Siebzigerjahren ist The Family International in Europa aktiv, seit etwa 1990 in allen Ländern Zentral- und Osteuropas. Die Mitglieder lokaler Gruppen organisieren die unterschiedlichsten Initiativen und Projekte, die ständig angepasst und weiterentwickelt werden.

TFI, anfangs unter dem Namen Children of God bekannt, zeichnet sich im Laufe ihrer Geschichte durch fortwährende Veränderungen und Weiterentwicklung aus und diese prägen auch ihren Charakter. Im Juni 2010 begann ein umfassender Neuordnungsprozess. Die Reorganisation resultierte in die Neuerfindung der Bewegung und ermöglicht den einzelnen Mitgliedern, eigenständige geistige Ämter und Projekte aufzubauen. Heute ist TFI vorwiegend eine Onlinegemeinschaft, ein Netzwerk gleichgesinnter Gläubiger.

Wenn sich auch die Methoden und die Mitgliederstruktur geändert haben, bleibt unsere Hauptbotschaft doch unverändert: »Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass Er Seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an Ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat … Geht in die ganze Welt und verkündet allen Menschen die gute Botschaft.« (Johannes 3:16; Markus 16:15)